Freizeitangebote rund um Carolinensiel

Zum Vergrößern ins Bild klicken! CarolinensielDem Maskottchen "Seehunddame Carolinchen" des Nordseebades Carolinensiel-Harlesiel begegnet der Urlauber oft. Es ist ein Synonym für die urwüchsigen Dörfer Carolinensiel und Harlesiel mit Ihren einzigartigen Häfen, die idyllische Landschaften mit seinem schier endlosen Netz von Radwegen und natürlich dem weltweit einmaligen Wattenmeer.

 

Meer, Baden, Strand und Wattwandern
gehören in Ostfriesland einfach zusammen:

StrandBaden, Planschen & Burgen bauen

Der flach abfallende Sandstrand der Nordsee ist besonders bei Familien mit Kindern beliebt. Während die Großen im Strandkorb dösen, tummeln sich die Kleinen beim Planschen, Baden oder Burgen bauen am feinen Sandstrand. Und wer lieber Erlebnis-Baden will, der hat dazu im Meerwasserbad Harlesiel oder im Solebad des Kurzentrums Cliner Quelle ausreichend WattwanderungGelegenheit.

Wattwandern

Das Wattenmeer ist weltweit einzigartig, was seine außergewöhnliche Natur betrifft. Deshalb wurde es auch in die UNESCO-Liste des Welterbes der Menschheit aufgenommen. Im Nationalpark-Haus Carolinensiel kann man sich über den Nationalpark Wattenmeer informieren, aber auch spielen, basteln, anfassen oder das Wattenmeer einfach unter die Lupe nehmen. Sie planen eine Wattwanderung? Informationen über Termine und Wattführer erhalten Sie im Nationalparkhaus und im Kurzentrum Cliner Quelle.

Entspannen und Verwöhnen

Kurzentrum Cliner QuelleLassen Sie sich im Wellness- und Beautybereich des Kurzentrums Cliner Quelle so richtig verwöhnen. Indische Ganzkörpermassage mit entschlackendem Öl und Elementen des Ayurvedas oder HotStone Massagen oder Baden wie Cleopatra im warmen Whirlpool-Wannenbad mit Milchmolkezusatz - das sind nur einige der umfangreichen Wohlfühlangebote.
Die Bade- und Saunalandschaft, das Fitness-Center, der Carolinchen-Club für Kids und ein Café ergänzen das Angebot des Kurzentrums.

Radfahren

Ostfriesland ist ein wahres Radfahrer-Paradies. Das ausgeschilderte Radwegenetz zwischen Emden und Wilhelmshaven ist mit seiner rund 3.500 Kilometer Länge einzigartig in Deutschland. Alle Strecken eignen sich auch für Urlauber, die nicht so häufig aufs Rad steigen und führen ohne Steigungen durch Marsch, Moor und Geest.
Der Weser-Ems Bus bietet dem Radfahrer mit dem "Hucke Bike"-Service auf der BäderBus Linie 312 zwischen Carolinensiel-Harlesiel und Norden samt Drahtesel einzusteigen. So kann der Radius der Touren noch ein wenig weiter ausgedehnt werden.

Insel-Besuch

"Stechen Sie mal in See" oder "gehen Sie mal in die Luft"!

Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge

Mit dem Krabbenkutter zu den Seehundbänken oder mit der Fähre direkt ab dem Hafen Harlesiel zur vorgelagerten Insel Wangerooge. Der Tagesausflug lohnt auf jeden Fall, allein um sich nur eine frische LFH InselfliegerBrise um die Nase wehen zu lassen.
Wie wäre es von Wilhelmshaven aus mit ein paar Stunden auf die Nordseeinsel Helgoland. Die Insel mit den mächtigen, roten Buntsandsteinfelsen bietet neben einer einmaligen Flora und Fauna und einem milden Hochseeklima auch einen zollfreien Einkauf.

Genug Wasser? Dann lassen Sie sich mit dem LFH Inselflieger zu einer der Inseln Wangerooge, Langeoog, Baltrum oder Norderney bringen oder buchen Sie einfach nur einen Rundflug über die ostfriesische Küstenlandschaft.

Raddampferfahrt und Ausflugsschiff

RaddampferfahrtWenn man der Kurpromenade in Carolinensiel entlang bummelt, sticht ein schmucker Raddampfer auf dem Fluss "Harle" ins Auge. Und noch viel besser, die Reederei Albrecht bietet mit diesem Raddampfer CONCORDIA II einen Pendelverkehr von Carolinensiel nach Harlesiel an, ein besonderes Highlight, welches Jung und Alt begeistert!

das Ausflugsschiff MARIE VAN`T SIEL startet direkt vor dem Eingang des Nationalparkhauses beim historischen Museumshafen und pendelt in der Saison mehrmals zwischen Carolinensiel und der Erholungsort Altfunnixsiel. Infos hierzu beim Kurzentrum.

Deutsches Sielhafenmuseum Carolinensiel

Sielhafenmuseum in CarolinensielDeutschen Sielhafenmuseum CarolinensielDas Sielhafenmuseum in Carolinensiel vermittelt mit seinen drei "Themen-Häusern", seinem Museumshafen und seinem Museumsweg einen Eindruck, wie die Menschen früher in einem Sielhafenort gelebt und gearbeitet haben.

Das "Groot Hus" widmet sich den Sielhäfen und dem Deichbau, in der "Alten Pastorei" finden Sie Geschichtliches zum Schiffsbau und Handwerk und das "Kapitänshaus" beschreibt mit einer Hafenapotheke, einer Seemannskneipe und einem Laden mit Seemannsmitbringsel aus fernen Ländern das Leben an Land.

Der denkmalgeschützte Museumshafen mit historischen Schiffen versetzt den Besucher in vergangenen Zeiten, als bis zu 1500 Schiffsbewegungen jährlich im Carolinensieler Hafen für regen Betrieb sorgten.

Mit dem Museumsweg hat das Deutsche Sielhafenmuseum einen Wanderweg, der Vergangenheit und Gegenwart von Carolinensiel als Geschichte zum Anschauen und Anfassen bietet, angelegt.

Phänomania CarolinensielPhänomania

In der Kulisse des historischen Bahnhofs von Carolinensiel befindet sich die Erlebnisausstellung Phänomania. An über 80 interaktiven Stationen findet Physik zum Anfassen statt. Viel Spaß mit den Naturgesetzten, die uns täglich umgeben ist garantiert.

Veranstaltungen

Veranstaltungen in CarolinensielIn Carolinensiel ist immer was los. Die meisten "Open-Air-Veranstaltungen" finden rund um den Museumshafen in Carolinensiel statt. Als Highlights sind u.a. zu nennen: Aufstellen des Maibaums und Tanz in den Mai, Hafenfete, bei dem sich die Schiffer der im Hafen liegenden Traditionsboote zum Fest für alle treffen, das Straßenfest im August mit viel Live-Musik, dem "Hafen in Flammen" und am Sonnabend vor dem 1. Advent der "Schwimmende Weihnachtsbaumes" im Museumshafen.

Übers Jahr hinweg finden Heimatabende statt, singen Shantychöre aus der Region und zahlreiche andere Veranstaltungen runden das Programm in Carolinensiel ab. Ganz besonders im Sommer lassen die vielen Angebote den Urlaub auch für die kleinen Gäste nicht langweilig werden.

Zu den Veranstaltungen unter carolinensiel.de

 

Weitere Links zu Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten